Radkappen

Dies bezieht sich auf die Scheibe am Autorad, die am Mittelteil des Rades montiert ist. Ursprünglich war diese dekorative Scheibe klein und wurde verwendet, um zu verhindern, dass Schmutz in die Spindelmutter oder die Radlager von Autos gelangt. Im Allgemeinen sind die Mittelkappen bei Neuwagen zu finden und schützen die Radmuttern und das Lager. Dieser Artikel wird dieses Werkzeug zusammen mit den Radmuttern untersuchen.

Eine kurze Geschichte

Mittelabdeckungen und Radabdeckungen sind im Grunde genommen Arten von Radkappen. Derzeit werden die Mittelkappen mit Hilfe der Federklammern am Rad gehalten. Außerdem gibt es solche, die durch die Radlaschen gehalten werden. Konventionell waren die Mittelkappen entweder zu klein oder zu groß. Sie wurden zunächst in Wagenrädern und Waggons verwendet, bevor sie sich zu dem entwickelten, was wir heute als das wahrnehmen, was sie sind.

Radkappen

Es ist unerlässlich, das Material zu berücksichtigen, das bei der Herstellung eines beliebigen Teil des Autos verwendet wird. Zwischen den Jahren 1950 und 1970 wurden Radkappen aus Edelstahl gefertigt, während andere Teile aus Wolle, Holz oder anderen formgerechten Metallteilen gefertigt wurden. Heutzutage sind Mittelkappen eine Mischung aus Metall und Kunststoff, die hauptsächlich aus einer Legierung aus Aluminium oder Stahl bestehen.

Einige der Radabdeckungen verwenden abnehmbare Mittelkappen, insbesondere die, die durch Radmuttern gehalten werden. Die Hauptfunktionen der Mittelkappe bestehen darin, die Radmuttern zu verstecken, die das Rad im Allgemeinen an der Autonabe befestigen.

Design und Eigenschaften

Immer wieder tragen Kappen das Logo des Automobilherstellers oder sogar dessen Marke oder manchmal das seines Herstellers. Dennoch gibt es dort diejenigen, die weder eine Marke noch ein Logo haben. Die frühesten Arten von Mittelkappen wurden verchromt.
Wie bereits erwähnt, dienen die Mittelkappen dem Schutz der Radmuttern. Lassen Sie uns auch die Radmuttern kurz überprüfen und sehen, wie wichtig sie sind.

Radmuttern

Radmuttern sind Verschlüsse, die dazu bestimmt sind, ein Rad an einem Auto zu befestigen. Sie sind in der Regel an Autos, Lastwagen und großen Fahrzeugen mit Gummireifen zu finden. Eine Radmutter bezieht sich auf eine Mutter mit einem konischen Ende, die häufig bei Stahlrädern verwendet wird. Eine Reihe dieser Muttern wird hauptsächlich verwendet, um das Rad fest mit den Radbolzen und damit mit den Achsen des Fahrzeugs zu verbinden. Dennoch gibt es auch andere Marken, die Radschrauben anstelle von Muttern verwenden, obwohl sie dem gleichen Zweck dienen.

Radkappen

In den meisten Fällen ist das Ende der konischen Lasche um einen Winkel von 60 Grad versetzt, um das Rad am besten auf der Achse zu zentrieren und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich die Muttern infolge von Reibung lösen, die beim Fahren des Fahrzeugs entstehen. Es ist wichtig zu beachten, dass Radmuttern unterschiedliche Formen haben können.

Um die Radmuttern zu entfernen, benötigen Sie möglicherweise eine Buchse oder eine Lasche. Ein Wagenheber wird verwendet, um das Fahrzeug während des Aus- und Einbaus anzuheben. Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, Ihr Fahrzeug mit losen Radmutternanzeigen auszustatten, um lose Radmuttern frühzeitig erkennen zu können.

Beiträge aus derselben Kategorie:

    None Found